Turnen

Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Neues Trainingsangebot für Frauen

Der Hockenheimer Sportverein kann eine neue Sportstunde für Frauen anbieten. Ab sofort findet jeden Montag in der HSV-Halle ein Training unter dem Motto „Stepp light plus Bodystyling“ statt. Für die Fitness und zur Ankurbelung des Kreislaufs werden beim Warm-Up Übungen auf dem Steppbrett absolviert. In der zweiten Hälfte der Trainingsstunde steht dann der Fokus auf der Straffung des Körpers. Oberarme, Bauch und Oberschenkel werden mit speziellen Übungen gestrafft und die Muskeln gestärkt. Am Ende werden natürlich auch die wichtigen Dehnungsübungen für den Körper nicht vergessen. Das erste Schnuppertraining findet am Montag, den 18.09.2017, von 19.30-20.30 Uhr in der HSV-Halle, Waldstr. 1, statt.

Kurzweiliger Ferientag für die Kinder beim HSV-Kinderferienprogramm

Am Dienstag, den 05.09.2017, wurden die Grundschulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in der HSV Halle von Heike, Uschi und Eric freudig begrüßt. Es wurde allerdings nicht ein normales Turn-Training der Turnabteilung angesetzt, sondern im Rahmen des Kinderferienprogramms 2017 der Programmpunkt „Sport und Spiel im HSV“ angeboten. Die jungen Sportler konnten ihre Fähigkeiten bei so manchen Balanceakten auf Bänken und Schwebebalken beweisen. Ihr Durchhaltevermögen im Schwingen an den Ringen und im Kräftemessen an den Seilen wurde unter großen Beifallsrufen auf die Probe gestellt. Bei aufregenden Spielen und Wettkämpfen konnten sich die Kinder immer wieder austoben. Die Zusammenarbeit mit dem HSV-Jugendvorstand, der die Kinder zur Stärkung mit HotDogs und Getränken versorgte, war sehr gelungen und bekommt allmählich Traditionscharakter. Auch ein Eis durfte bei den sommerlichen Temperaturen natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss durften die Kinder noch auf das von allen mit großer Spannung erwartete Sprungtrampolin. Die BetreuerInnen waren erstaunt, wie gekonnt die Kinder diese Übungen meisterten. Sogar ein Salto von Nele und Alexander war dabei. Mit dem „Mattenrutschen“ ging ein sehr kurzweiliger Ferientag zu Ende.

Wer Gefallen an den turnerischen Elementen gefunden hat und gern mal im Training schnuppern möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Die Trainingszeiten sind im Internet auf der Homepage des HSV und im Schaukasten vor der HSV-Halle nachzulesen.

hum

Die lange Durststrecke ist vorbei! Im HSV wird wieder ein ZUMBA® -Training angeboten

Zumba® ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Die Lieder stammen aus sehr unterschiedlichen folkloristischen, wie auch modernen Musikstilen und die einzelnen Lieder sind meist durch kurze Pausen voneinander getrennt. Die Tanzschritte des jeweiligen Musikstils werden innerhalb der Choreografie mit Aerobic-Elementen (z. B. Kniebeuge, Ausfallschritt) verbunden, um den Belastungsgrad zu steigern.


Bei Zumba® wird nicht auf die Effizienz oder eine optimierte Trainingsmethode Wert gelegt, sondern auf den Spaß an der Musik und kreativen Bewegungen. Nach den Sommerferien wird am Mittwoch, dem 13.09.2017 um 20.00 Uhr in der Pestalozzihalle (Turnhalle im Untergeschoß der Stadthalle Hockenheim) eine erste Schnupperstunde mit Celine, unserer neuen Trainerin, stattfinden.
Danach wird es 10er-Karten zu kaufen geben: 25,00€ für Mitglieder und 35,00€ für Nicht-Mitglieder des HSV.
Wir hoffen, Sie sind mit dabei 🙂

HSV auf Landeskinderturnfest in Konstanz

Das Landeskinderturnfest 2017 – die landesweit größte Breitensportveranstaltung für Kinder – lockte am Wochenende nach Konstanz am Bodensee. Neben 4.400 Teilnehmern aus 166 Turn- und Sportvereinen waren auch viele Tagesgäste und Fans dort zum Schauen, Staunen und selbst Aktivwerden! Der HSV war mit 35 Turner und Turnerinnen dort vertreten, um Wettkämpfe zu bestreiten und Spaß zu haben. Nach einer anstrengenden Anreise wurde das Übernachtungsquartier in den Klassenzimmern des Ellenrieder Gymnasium eingerichtet. Anschließend fand die stimmungsvolle Eröffnungsfeier und Party im Sportpark Schänzle statt. Die Kids und auch die Trainer/-innen Thomas Heinzerling, Makbule Sarar, Bianca Tolone und Nadja Vendur tanzten bis zum Abwinken.

Im Zentrum des Landeskinderturnfestes 2017, der Sportpark Schänzle, bestritten am nächsten Tag zuerst Jessica Frank, Derya Demirag und Ceyda Sarar ihren Kinderwahlwettkampf. Da sie bei der Pendelstaffel das Holz fallen ließen, konnten sie leider keinen vorderen Platz erreichen.

Beim Schülergruppenwettkampf (14 Jahre) starteten Michelle Hartmann, Nina Middendorf, Elena Riedesser, Hannah Krause, Khiara Krüger, Darlene Haas und Benedikt Heinzerling.  Sie wuchsen beim Medizinballweitwurf und Staffellauf über sich hinaus und holten hier neue eigene Rekorde. Von insgesamt 26 Mannschaften verpassten sie um 0,2 Punkte den 2. Rang und wurden erfolgreicher Vierter.

Zwischendurch wurde noch der Top-fit-Test absolviert, den alle erfolgreich bestanden und mit einer Urkunde belohnt wurden. Außerdem lockte ein riesiges Spiel- und Mitmachareal mit Angeboten wie Klettertürmen, Airtracks, Slackline, Hüpfburg, Kinderturn-Welt, Spaßwettbewerben, Fotoaktion und vielem mehr zum Toben, Turnen und kreativ sein.

Dann startete beim Kindergerätturnwettkampf die gemischte Mannschaft mit Anna Schneider, Annika Schweizer, Emma Seitz und Malek Sidaoui.

Ebenso stellten sich gleich 2 Mädchenmannschaften vom Hockenheimer Sportverein  beim Kindergerätturnwettkampf ihrer starken Konkurrenz von 97 Mannschaften. Die erste Mannschaft mit Katrin Kunz, Ela Karakoc, Liliana Stefanos und Mirjam Weis erreichten Platz 25, wobei sie beim Sprung mit Bestnoten belohnt wurden. Im vorderen Mittelfeld konnten sich Chiara Bauer, Luisa Dürk, Eileen Israel und Mia Krause etablieren.

Am sehr späten Nachmittag starteten Helena Alting, Vanessa Buhmann, Anera Strauß und Viktoria Povetev in den Disziplinen Boden, Sprung, Barren und Balken. Am sogenannten Zitterbalken erhielten alle ihre persönlichen Höchstwertungen. Es reichte für einen guten 5. Rang unter 56 Mädchen-Mannschaften in ihrer Altersklasse.

Aylin Herrmann war als Helferin eingeteilt und unterstützte tatkräftig ihre Vereinskolleginnen.

Nachdem sich im Schulquartier alle hungrig auf das Essen stürzten, zogen die Turner/-innen wieder los zum Feiern auf die Party im Schänzle-Stadion. Am Sonntag hieß es nach dem gemeinsamen Frühstück leider schon wieder packen. Bevor der Heimweg angetreten wurde fand noch die Abschlussshow im Sportpark statt.

Viele haben zum ersten Mal Turnfestluft geschnuppert. Alle freuten sich über ihre Medaillen und waren sich einig: Das war ein tolles, erfolg- und ereignisreiches Wochenende. Das nächste Turnfest kann kommen!

BT

 

Geräteturnen Hockenheim: Startschuss in die Ligarunde 2017

Am vergangenen Sonntag traten die noch sehr jungen Mädels des HSV Hockenheim (Jg. 2007 und jünger) gegen den DJK Hockenheim an. Der C-Liga-Wettkampf Leistungsklasse LK 4 (Jg. 2005 und jünger) richtete der DJK in eigener Halle aus und sorgte für das leibliche Wohl.

Die Turnerinnen, die überhaupt zum ersten Mal ihre Küren auf einem Wettkampf präsentierten, waren sichtlich aufgeregt und das zeigte sich auch bei den ersten Übungen. Gestartet wurde beim Sprung mit einem Handstandüberschlag auf den Mattenberg. Weiter ging es am Stufenbarren, der sich nach der noch nicht allzu langen Trainingszeit als Zittergerät der Mädchen und größte Prüfung des Tages herausstellte. Auch am Balken war den Mädchen die Aufregung anzusehen. Doch die neu einstudierten Bodenküren auf Musik brachten ihnen dann, nach einem anstrengenden Vormittag, doch noch ein Lächeln ins Gesicht.

Es war ein erster Test und die Mädchen wissen, dass es heißt: „Trainieren, Trainieren, Trainieren“.

Nach der Aufregung und den Zitterpartien ging man zwar im Zweikampf als Verlierer hervor, doch hatten sich die Mädchen in der Gesamteinzelauswertung mit den Plätzen 4, 5, 6, 7 und 10 ordentlich präsentiert.

Für den HSV turnten Katrin Kunz, Ela Karakoc, Ceyda Sarar, Emely Kollmannsperger und Mirjam Weis.

BT

Tanzgruppen der Turnabteilung mit dabei bei „HSV präsentiert“

Alle zwei Jahre veranstaltet der HSV Hockenheim sein Vereinsfest „HSV präsentiert“. In diesem Jahr ist es wieder soweit: „HSV präsentiert“ findet am Samstag, den 15.07.2017, auf dem Vereinsgelände (Waldstraße 1) statt. Mit einem bunten Programm sorgen die Abteilungen des HSV für einen abwechslungsreichen Tag.

Mit dabei sind auch unsere Tanzgruppen. Sie präsentieren ihre Choreographien im Laufe des Mittags auf dem Vereinsgelände. Kommt vorbei und feiert mit uns!

Nicht nur für die Präsentationen der HSV-Abteilungen, sondern auch für die Live-Band am Abend ist der Eintritt frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es lohnt sich also, am 15.07.2017 auf dem HSV-Gelände vorbeizuschauen und den Tag bei „HSV präsentiert“ zu genießen.

Kaffee- und Kuchenverkauf bei Petite Fleur

Die Gartenmesse Petite Fleur findet vom 25.05.-28.05.2017 im Gartenschaupark Hockenheim statt.
Wir verwöhnen euch in dieser Zeit zusammen mit der HSV-Cheerleaderabteilung mit einer rießigen Auswahl frisch gebackener Kuchen und Torten und freuen uns auf euer Kommen!

Auftritte beim „Hockenheimer Mai“ zeigten die Vielfältigkeit der HSV-Turnabteilung

Die Turnabteilung des HSV präsentierte sich am Wochenende beim jährlich stattfindenden „Hockenheimer Mai“. Den Anfang machten die Kleinsten: die Gymnastik- und Tanzgruppe Bumblebees. Die Mädchen und Jungs zwischen 3 und 6 Jahren nahmen das Publikum mit auf hohe See und verzauberten die begeisterten Zuschauer. Weiter gings mit den 9-12 Jährigen Diamonds, deren anspruchsvolle Choreographie für tosenden Applaus sorgte. Auch die Lollipops (6-9 Jahre) präsentierten einen mitreißenden Tanz, an dessen Ende sie ihre Talente als Roboter unter Beweis stellten. Die Frauen der Line-Dance-Gruppe zeigten gleich zwei Tänze mit äußerst schwierigen Schritten und viel Spaß. Zum Abschluss bewiesen die jungen Kunstturnerinnen ihr Können. So schlugen sie auf der sehr begrenzten Auftrittsfläche nicht nur Räder, sondern sogar einige Salti.

 
Bumblebees

Lollipops


Diamonds


Line-Dance-Gruppe
(Bild: Hockenheimer Marketingverein)

Kaffee- und Kuchenverkauf bei „Petite Fleur“

In diesem Jahr organisiert die Turnabteilung in Zusammenarbeit mit den Blue Devils Cheerleadern des HSV Hockenheim erstmals den Kaffee- und Kucheverkauf bei der Gartenmesse „Petite Fleur“ in Hockenheim!

Das Event findet vom 25.05.-28.05.2017 im Gartenschaupark statt.
Wir verwöhnen euch in dieser Zeit mit einer rießigen Auswahl frisch gebackener Kuchen und Torten und freuen uns auf euer Kommen!

Gelungener Auftakt der HSV Turnerinnen in die neue Saison

Die neue Wettkampfsaison steht bevor. Der 16. Kraichgaupokal, den die Turngemeinschaft Kraichgau e.V. am 5. März 2017 in Graben-Neudorf ausrichtete, bot den idealen Wettkampf, um den Leistungsstand der HSV Turnerinnen zu vergleichen. Mit 146 Turnerinnen aus 14 Vereinen war die Konkurrenz groß, die an den 4 Geräten Sprungtisch, Stufenbarren, Balken und Boden gemeldet waren.

Jede Turnerin hatte in jeder Disziplin die Chance, in ihrer Altersklasse einen Pokal zu erringen. In der Wettkampfklasse Jahrgang 2004 und älter traten Vanessa Buhmann, Aylin Herrmann und Anera Strauß an. Im Jahrgang 2005 und jünger musste sich Aleyna Yavuzer beweisen. Die Aufregung war groß. Würden sich die vielen Trainingsstunden auszahlen?

Beim Stufenbarren ging es los und dieser war für den HSV schon ein Erfolg. Aleyna Yavuzer konnte sich mit 12,50 Punkten den 3. Platz sichern.  Vanessa Buhmann und Anera Strauß belegten die Plätze 10 und 15. Am nächsten Gerät, dem sogenannten Zitterbalken stieg die Nervosität. Stürze sind hier oft vorprogrammiert und werden mit hohen Abzügen geahndet. Hier konnte sich Vanessa Buhmann mit 11,90 Punkten mit dem 2. Platz belohnen. Aylin Herrmann errang einen guten 5. Platz. Aleyna Yavuzer wurde leider durch zwei Stürze vom Balken vom eigentlich 3. Platz auf den 10. Platz zurückgeworfen. Aber dadurch ließ man sich nicht entmutigen. Das dritte Gerät, der Boden, wird von den Mädchen gerne geturnt, da sie hier zu ihrer eigens ausgesuchten Musik turnen dürfen. Hier zeigte sich die Stärke von Aylin Herrmann. Sie turnte eine saubere Übung, gespickt mit vielen Schwierigkeiten und verpasste um nur 0,05 Punkte mit 12,80 Punkten den ersten Platz. Aleyna Yavuzer stellte auch hier ihre Gelenkigkeit unter Beweis und erturnte sich in ihrer Altersklasse mit sehr guten 12,20 Punkten den 3. Platz und durfte abermals auf das Treppchen. Zum Schluss konnten die Mädchen nochmal am Sprung Gas geben und ihr Können zeigen. Anera Strauß und Vanessa Buhmann zeigten hervorragende Handstandüberschläge, Aylin als Einzige auf diesem Wettkampf Überschlag mit ½ Drehung in der 1. und 2. Flugphase. Vanessa nahm auf dem Siegertreppchen jubelnd ihren Pokal für den 1. Platz entgegen, dicht gefolgt von Aylin Herrmann auf dem 2. Platz. Sechs Platzierungen für den HSV Hockenheim unter den Top 3. Das kann sich sehen lassen.

Doch niemand ging an diesem Tag leer aus. Jede Turnerin wurde mit einem kleinen Geschenk für ihre Leistungen belohnt. Die Trainerinnen Bianca Tolone und Makbule Sarar, ebenso Nadja Vendur, die an diesem Tag verhindert war, zeigten sich hochzufrieden: „Die Wettkampfsaison kann kommen!“.

NSt.


von hinten Aylin Herrmann, Vanessa Buhmann, Anera Strauß, Aleyna Yavuzer