Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Auftritte beim „Hockenheimer Mai“ zeigten die Vielfältigkeit der HSV-Turnabteilung

Die Turnabteilung des HSV präsentierte sich am Wochenende beim jährlich stattfindenden „Hockenheimer Mai“. Den Anfang machten die Kleinsten: die Gymnastik- und Tanzgruppe Bumblebees. Die Mädchen und Jungs zwischen 3 und 6 Jahren nahmen das Publikum mit auf hohe See und verzauberten die begeisterten Zuschauer. Weiter gings mit den 9-12 Jährigen Diamonds, deren anspruchsvolle Choreographie für tosenden Applaus sorgte. Auch die Lollipops (6-9 Jahre) präsentierten einen mitreißenden Tanz, an dessen Ende sie ihre Talente als Roboter unter Beweis stellten. Die Frauen der Line-Dance-Gruppe zeigten gleich zwei Tänze mit äußerst schwierigen Schritten und viel Spaß. Zum Abschluss bewiesen die jungen Kunstturnerinnen ihr Können. So schlugen sie auf der sehr begrenzten Auftrittsfläche nicht nur Räder, sondern sogar einige Salti.

 
Bumblebees

Lollipops


Diamonds


Line-Dance-Gruppe
(Bild: Hockenheimer Marketingverein)