Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Geräteturnen: Endspurt zum Ligaendwettkampf

Es fanden an den vergangenen zwei Wochenenden die letzten Vorrundenwettkämpfe in der B-Liga im Geräteturnen statt. In der Altersklasse 14 Jahre und jünger stellte sich die noch sehr junge Mannschaft vom HSV Hockenheim dieses Jahr erstmalig ihrer Konkurrenz.

Beim Wettkampf gegen den TV Neckarau waren die Hockenheimerinnen Vanessa Buhmann, Karina Friedrich, Anera Strauß, Helena Alting, Asya Kuslugil und Viktoria Povetev sehr angespannt. Drei von ihnen zeigten bereits den Handstandüberschlag über den 1,10 Meter hohen Sprungtisch, wobei Vanessa die zweithöchste Wertung erhielt. Am Stufenbarren mussten sich die Mädchen knapp mit 0,35 Punkten gegen die Neckarauerinnen geschlagen geben. Auch am Balken konnten sie nicht ihre gewohnte Sicherheit zeigen, so dass sie einige Stürze vom Gerät und Punkteverlust in Kauf nehmen mussten. In ihrer zweitbesten Disziplin, dem Bodenturnen, präsentierten sie ihre Bodenküren zwar sauber aber noch zu zurückhaltend. Schließlich siegten die Turnerinnen von Neckarau knapp mit insgesamt 151,90 Punkten zu 150,20 Punkten. Im Einzel sicherte sich Helena den ersten Platz.

Am darauffolgenden Wettkampf gegen den TV Schwetzingen zeigten sich die HSVlerinnen motivierter. Bereits beim Sprung erhielt Helena die Tageshöchstwertung von 13,30 Punkten. Beim Barrenturnen wurde mit schwungvoll geturnten Elementen der Punktevorsprung erweitert. Auch beim Balken- und Bodenturnen wurden von den HSV-Turnerinnen durchweg gute gewohnte Leistungen gezeigt, so dass sie in jeder Disziplin von den Kampfrichterinnen besser Wertungen erhielten. Somit freuten sich die Trainerinnen Makbule Sarar, Bianca Tolone und Nadja Vendur mit ihrer Mannschaft schon vorher riesig auf die Siegerehrung. Die Mannschaft vom HSV Hockenheim wurde Erster mit 145,70 Punkten, beachtlichen 8,80 Punkten mehr als die Mannschaft aus Schwetzingen. Ebenso in der Einzelauswertung konnte der HSV die ersten drei Plätze belegen mit Helena, Vanessa und Karina.

Mitte November findet der Ligaendwettkampf statt, bei dem die Turnerinnen vom HSV natürlich noch bessere Leistungen darbieten möchten und auf einen Treppchenplatz hoffen.

BT

20141019 B-Liga Neckarau bvon links: Asya, Karina, Anera, Helena, Vanessa, Viktoria

Kommentar verfassen